Publikationen des "Human Remains" Projektes

Sammeln und Bewahren, Erforschen und Zurückgeben – unter diesen Stichpunkten fand 2010 bis 2013 das Forschungsprojekt "Human Remains" an der Charité – Universitätsmedizin Berlin statt. 

Das Team hat anthropologische Objekte aus der Kolonialzeit in akademischen und musealen Sammlungen studiert und verschiedene Publikationen zum Thema veröffentlicht.

Sie befinden sich hier:

Tagungsband

November 2013:
Der Tagungsband zum Workshop des Human Remains Projektes ist im Berliner Ch. Links Verlag erschienen:

Stoecker / Schnalke / Winkelmann (Hg.): "Sammeln, Erforschen, Zurückgeben? Menschliche Gebeine aus der Kolonialzeit in akademischen und musealen Sammlungen"

Ankündigung des Verlags
Inhaltsverzeichnis

Publikationen

Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 34

  • Winkelmann A


    The Anatomische Gesellschaft and National Socialism: An analysis based on newly available archival material

    Ann Anat 2015; 201(1):13-17.
  • Winkelmann A, Stoecker H


    Rückgabe von Schädeln und Skeletten an Namibia: Überreste einer fragwürdigen "Rasseforschung"

    Deutsches Ärzteblatt 2014; 111(18):A792-A793 (http://www.aerzteblatt.de/archiv/159510).
  • Stoecker H, Schnalke T, Winkelmann A (Hg.)


    Sammeln, Erforschen, Zurückgeben? Menschliche Gebeine aus der Kolonialzeit in akademischen und musealen Sammlungen. Berlin: Ch. Links, 2013

  • Stoecker H


    Knochen im Depot. Namibische Schädel in anthropologischen Sammlungen aus der Kolonialzeit, in: Jürgen Zimmerer (Hrsg.): Kein Platz an der Sonne. Erinnerungsorte der deutschen Kolonialgeschichte, Frankfurt a. M. 2013, S. 443-458

  • Stoecker H


    Die Schädel der "Wilden" - Friedrich Sellow und das anthropologische Sammeln, in: Hanns Zischer, Sabine Hackethal und Carsten Eckert (Hg.): Die Erkundung Brasiliens - Friedrich Sellows unvollendete Reise. Berlin 2013: S. 202-211

  • Glaubrecht M, Seethaler N, Teßmann B, Koel-Abt K


    The potential of biohistory: Re-discovering Adelbert von Chamisso's skull of an Aleut collected during the "Rurik" Expedition 1815–1818 in Alaska

    Zoosystematics and Evolution 2013; 89(2):317-336.
  • Koel-Abt K, Winkelmann A


    The identification and restitution of human remains from an Aché girl named "Damiana": an interdisciplinary approach

    Ann Anat 2013; 195:393-400.
  • Winkelmann A, Jöns T, Nafz B, Hanfler S


    Die erfolgreiche Übertragung eines anatomischen Parcourstests ("3D-MC") auf eine große Prüfungsgruppe im Modellstudiengang Medizin der Charité

    Tagungsbeitrag GMA Aachen 2012;
  • Winkelmann A, Güldner FH


    Cadavers as teachers - The dissecting room experience in Thailand

    BMJ 2004; 329:1455-1457.
  • Winkelmann A


    Wilhelm von Waldeyer-Hartz (1836–1921) - an anatomist who left his mark

    Clin Anat 2007; 20:231-234.

Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 34